Monat: Mai 2018

Rezension: Rache um jeden Preis

In diesem Buch geht es um Leo, Hale und Ghost die einen Rachefeldzug quer durch Los Angeles planen, um Leo’s Tochter Serena zu rächen, die auf eine grausame Art und Weise ums Leben kam. Leo Walker hat den Tod seiner geliebten Tochter nicht gut weggesteckt und wurde auch noch allen Übels vom Dienst suspendiert. Seitdem lebt er zurückgezogen in seiner eigenen Welt und hat … [Rezension: Rache um jeden Preis weiterlesen]

Rezension: Die Liebe ist ein schlechter Verlierer

Hannah ist in ihrer Ehe zu Tom mehr als unglücklich und fasst den folgenschweren Entschluss sich von ihm zu trennen. Eine Unterkunft würde sie bei ihrer besten Freundin Steph finden, bevor beide für ein Jahr nach Tansania gehen wollen, um dort als Lehrerinnen zu arbeiten. Doch dann kommt alles anders als geplant. In der Nacht bevor Hannah Tom ihre Entscheidung mitteilen möchte, erleidet er … [Rezension: Die Liebe ist ein schlechter Verlierer weiterlesen]

Rezension: Die Grimm Chroniken – Der Gesang der Sirenen

Dort zwischen der Gischt entdeckte ich ein bleiches weibliches Gesicht. Die Sirene hatte leuchtende Augen, so grün wie Algen. Ihr Haar war rot wie Blut. Es floss in sanften Wellen über ihren Körper, der nackt war, soweit ich es erkennen konnte.  Wieder einmal hat die Autorin es geschafft ein paar Fragen zu beantworten und neue Fragen zu hinterlassen. Oh man, und das kurz vor … [Rezension: Die Grimm Chroniken – Der Gesang der Sirenen weiterlesen]

Rezension: Die Grimm Chroniken – der schlafende Tod

Nun habe ich den dritten Teil der Grimm Chroniken gelesen und *schwubs* ist das Lesevergnügen schon wieder zu Ende. Wie immer lässt sich der Teil flüssig und spannend lesen, sodass das Buch regelrecht dahinfließt. Die Grimm Chroniken sind mehr als eine Märchenadaption, da mehrere Märchen aufeinander treffen und somit eine neue Geschichte bilden. Auch merkt man immer mehr, dass dies keine Friede-Freude-Eierkuchen Welt ist, … [Rezension: Die Grimm Chroniken – der schlafende Tod weiterlesen]

Rezension: Die Grimm Chroniken – Asche Schnee und Blut

Gelungene Fortsetzung Als erstes fällt dieses wunderschöne Cover auf, welches das Schloss im Spiegel zeigt und eine düstere Atmosphäre ausstrahlt. Für dieses buch wirklich gut gewählt und macht auch gleich Lust auf den Klappentext. Der zweite Teil geht direkt da weiter wo der Erste aufgehört hat. So ist man gleich im Geschehen wieder drin und kann weiterlesen, ohne nochmal das erste Buch in die … [Rezension: Die Grimm Chroniken – Asche Schnee und Blut weiterlesen]

Rezension: Die Grimm Chronicen – Die Apfelprinzessin

Was für ein Buch. Ich bin einfach sprachlos. Da hat man es vom elektronischen SuB endlich befreit und dann ist es so ein Knalleffekt. Baaaam und man ist verzaubert. Ich hatte mich ja schon letztes Jahr in dieses Cover verliebt, vom Klappentext überzeugen lassen und mich durch die Challenge riesig drauf gefreut. Leider, ja wirklich leider, kam es dann anders und ich las eine … [Rezension: Die Grimm Chronicen – Die Apfelprinzessin weiterlesen]