Rezension: Wenn die Nacht stirbt und dein Herz aufhört zu schlagen

Du liebst es zu lesen und auch Briefe? Dann bist du hier genau richtig, denn es ist ein Buch, welches aus einzelnen Briefen besteht, die aber so geschrieben wurden, das man gar nicht lange den Eindruck hat, nur Briefe zu lesen. Echt außergewöhnlich und gut.

Für Read ist es ein ganz gewöhnlicher Schultag, bis plötzlich eine Chooserin ihr gegenübersteht und sich die glühenden Brandzeichen in Reads Haut brennen, um ihr Leben zu verändern. Nun würde sie gejagt und ausgestoßen werden, wenn sie sich nicht mit ihr in ein Hexeninternat begibt und die neugewonnenen Fähigkeiten zu beherrschen lernt. Doch das ist nicht alles, denn Geheimnisse, Alpträume und Chaos, bestimmen den neuen Altag.

>Auf einmal hatte ich die Chance auf richtige Freunde. Nicht die Art von Freunden; wie Emma gewesen war, sondern Freunde, auf die ich mich im Ernstfall verlassen konnte, wenn mir jemand das Leben schwer machte.

Taranee, deren Art eine beruhigende Wirkung auf jeden in ihrer Umgebung hatte.

Lora, die jeder verzwickten Situation etwas Gutes abgewinnen konnte und die mich mit ihrem Gerede von meinen Gedanken ablenken konnte, wenn ich zu viel grübelte.

Jonathan, von dem ich bei seiner besonnenen Art nicht glauben konnte, dass er erst zwanzig und damit zwei Jahre älter war as ich. Der Fels in der Brandung.

Jaimeie, der 15-jährige, ungeschickte Junge mit den hellblauen Augen, der mich immer wieder an seinen Bruder erinnerte und uns alle zusammenschweißt.

Mel, die alles für mich war, weil sie genauso handelte wie ich. <

Und mit diesen Freunden, begibt sich Read auf eine Mission, die alles auf den Kopf stellt. Wer ist der Feind und wer ist der Freund?
Begebt euch mit Read in ein gefährliches Abenteuer und lüftet den Schleier.

Lisa Lamp hat es in ihrem Debüt geschafft, eine Geschichte zu schreiben, die, mich von Anfang an gefsselt hatte. Nicht nur, weil ich seit über 20 Jahren selbst Briefe schreibe und gerne lese, nein, auch weil sie so unfassbar gut geschrieben ist, das man trotz Briefe, ein Buch vor sich hatte und die Geschichte erlebte. Die Verwirrung, wo sich ihr Leben änderte, bis hin zu der Liebe und dem Leben in Freundschaft. Ich war nicht nur eine Leserin von Erzählungen, sondern mitten drin.
Ganz tolles Buch und klare Kaufempfehlung!

♥ Lieben Dank für das Rezensionsexemplar.♥

Dueses Buch bekommt 4 von 5 Möwen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s