Interview: Chaela

Für den heutigen Interview-Sonntag, habe ich Chaela interviewt. 🙂

Für viele ist sie bestimmt noch unbekannt, aber ich empfehle euch unbedingt dies zu ändern. Heute habe ich nämlich das Buch „Vampirya – Rain & Aiden“ nur so an einem Stück durchgesuchtet.

unterschrift

1. Wie bist Du dazu gekommen, Dein erstes Buch zu schreiben?

Ich habe früher Fanfictions zu Twilight geschrieben (genauer Fortsetzungen darüber wie es mit Renesmee und Jacob weitergehen könnte). Schon ab der zweiten FF war dann aber fast mehr von mir drin, als von Stephenie. Die Originalcharaktere waren zwar da, die Hauptcharaktere waren aber meine Eigenen. Trotzdem gilt gerade meine zweite FF „Blood Moon“ unter meinen Lesern als Favorit. Das und zahlreiche Nachrichten mit der Bitte um eine eigene Geschichte, haben mich dazu bewegt, das Ganze in die Tat umzusetzen..

 

 

2. War die Geschichte zu Rain & Aidan (Vampirya – Band 1) schon fest in deinem Kopf, oder hat sich auch viel während des Schreibens entwickelt?

 


Bei all meinen Geschichten ist es so, dass ich den Anfang und das Ende sowie einige Szenen dazwischen im Kopf habe. Der Rest entwickelt sich dann während des Schreibens. Ich schreibe gerade am zweiten Teil von „Vampirya“ und am Wochenende hat sich während des Schreibprozesses einfach ein neuer, ungeplanter Charakter reingemogelt. Sowas aber auch. 😉

 

 

3. Gibt es Autoren die ein Vorbild für dich sind? So als Newcomer, hat man ja ‚Idole‘.

 


Bei den Internationalen sind es natürlich die ganz Großen wie J. K. Rowling, Stephenie Meyer und Julie Kagawa. Bei den deutschsprachigen Autoren ist es definitiv Marah Woolf. Ich finde es toll, was sie als Selfpublisherin geschafft hat und noch immer schafft. Ich habe gehört, die Schlange auf der LBM dieses Jahr soll gigantisch gewesen sein.

 

 

4. Wie sieht die Welt für dich 2081 aus? Ähnlich wie Vampirya?

 


Ich denke nicht, dass wir 2081 schon so wenig Platz haben werden, dass wir unter die Erde weichen müssen. Und den Grund, den die Bevölkerung in „Vampirya“ für den Ortswechsel hatte, werden wir sehr wahrscheinlich nicht haben. Dennoch wünsche ich mir natürlich ein Heilmittel gegen schlimme Krankheiten wie z.B. Krebs und das so schnell wie möglich.

 

 

5. Könntest du im Untergrund leben? Fernab der gewohnten Lebensweise?

 


Wenn es so ausschaut wie in „Vampirya“ definitiv. Ich denke man wird sogar mit dem Bluttrinken keine Probleme haben. Für die Leute dort ist es ja normal geworden.

 

 

6. Hast du schonmal im Regen getanzt, oder würdest du es spontan für wen machen? Getreu des Zitates: „Komm mit mir nach oben, Rain. Tanz für mich im Regen.“

 


Ich bin Bewegungslegasthenikerin und kann nicht tanzen. 😀

 

 

7. In deinem Buch geht es darum, etwas gegen die Alterung zu entwickeln. Wäre das auch eine Option für dich, oder findest du es lebenswerter auch zu altern?

 


Ich persönlich könnte mir das schon vorstellen – allerdings nur, wenn es auch meine Freunde und meine Familie betrifft. Ich würde ungern alle wegsterben sehen.

 

 

8. Sind schon Ideen für Band 2 vorhanden? Wann wäre voraussichtlich Veröffentlichung?

 


Ich schreibe gerade am Manuskript und habe eine Veröffentlichung im Herbst angestrebt.

 

 

9. Was sind deine Ziele für dieses Jahr?

 


Fuß zu fassen im Autoren- und Grafikdesignerdasein.
Ich gestalte seit Januar nämlich auch Cover für andere Autoren und Verlage.

 

 

10. Ein kleines Dankeschön für deine Unterstützer? 😉

 


Selbstverständlich danke ich meinen Lesern. Egal ob sie mich eben erst entdeckt haben oder mir schon seit zehn Jahren folgen. Ich bin für jeden dankbar und freue mich über jeden neuen Kommentar, jedes Like und jede Nachricht wie ein kleines Kind beim Geschenkeauspacken unterm Weihnachtsbaum.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s