Rezension: Scherben aus Gold – Zorn der Ewigkeit

Ich führe dich in meine Welt, erfüllt von
Magie, Trauer, Liebe, Lügen und Verrat

20190411_125625Dieses Buch hat mich mit Fragen überhäuft, ins Chaos gestürzt und hat völlig unerwartet geendet, wo ein spannender neuer Anfang wartet.

 

Machen wir uns nichts vor, wenn wir Stimmen hören, denken wir sofort daran, dass wir verrückt sind und eingeliefert werden müssen. Was aber, wenn wir schon in Kliniken waren und es einfach nicht besser wird? Und dann steht der x-te Neuanfang an, du ziehst mit deiner Mutter in die Kleinstadt Shivermond, um den Schulabschluss nachzuholen und die Stimmen liefern dir plötzlich Beweise, doch nicht verrückt zu sein. Ist alles wirklich wahr und was verbirgt sich hinter der neuen Familie? Es gibt so einige Gerüchte und dann noch dieses Tagebuch…

Vielleicht lag die Antwort auf der Hand und wir waren zu blind, sie zu sehen.
Aber wir konnten auch vollkommen daneben liegen und suchten an der völlig falschen Stelle.

 

Adaline ist mit ihren 19 Jahren schon an so manchen Abgründen gewesen, wo ich nur den Kopf schütteln kann und wiederum erstaunt bin, wie viel Kraft noch in ihr steckt. Gut fand ich auch, wie sie sich den Ängsten stellt und was alles für körperliche Symptome aufgezeigt wurden. Ich selbst kann davon ein Lied singen und es ist gewiss kein Song zum Tanzen. Aber nichtsdestotrotz ist sie an manchen Stellen doch auch noch sehr jung, was sich durch naive Art in manchen Situationen zeigt und auch die ganze Geschichte ein wenig auflockert.
Auch die Nebencharaktere sind definitiv für einige Überraschungen gut, wenn auch ihre Mutter mir noch sehr fraglich erscheint.

Die ganze Story ist mal seicht, dann werden seelische Abgründe aufgezeigt, es geht wieder hinauf an die Oberfläche, nur kurz daran zu kratzen, neue Fragen aufzuwerfen, Meinungen über Menschen zu ändern um dann wieder in die Tiefe zu gehen und neue Details aufzudecken. Wow.

Der Schreibstil ist flüssig, es gibt mehrere Welten/Leben, die perfekt zusammengefügt wurden und
die Geschichte hat viele Spannungsbögen, die teils überraschend kamen und gegen Ende zu einem Gipfel aufragten, um wenig später ein Ende zu hinterlassen, wo ich unbedingt wissen will, wie es weiter geht. Es ist noch so vieles offen…. Zum Glück ist es eine Trilogie.

 

♥ Lieben Dank für das Rezensionsexemplar.♥

 

Dieses Buch bekommt 4 von 5 Möwen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s