Monat: Juni 2019

Rezension: Vergiftet

Wenn Trübsinn die Welt beherrschte, würde die Melancholie den Seelen ihre Lebendigkeit rauben, und den Platz der Intelligenten, derer, die etwas erreichen wollen, würde zusammenschrumpfen wie eine beschissene Sardinenbüchse. Eliza zieht aus ihrem Leben aus und lässt die böse Stiefmutter, die Stiefschwester und ihren Vater zurück, um in der siebenköpfigen WG ihres Kumpels ein Neues zu beginnen. Durch den Job im Il Mondo kommt … [Rezension: Vergiftet weiterlesen]

Rezension: Zwischen uns das Leben

Holly ist ein Engel auf Erden. Sie rettet auserwählten Menschen das Leben und unter anderem auch Erics. Nur warum ist sein Name unterstrichen? Schon als sie ihn das erste Mal sah, war da diese Verbundenheit. Ihre Herzen schlugen im selben Takt und immer wieder spürt sie mehr bei ihm. Doch kann und darf aus dieser tiefen Verbundenheit auch Liebe werden? Denn nicht nur Holly … [Rezension: Zwischen uns das Leben weiterlesen]

Rezension: Herz in Seenot

„Wer aufgibt verliert. Und ich war schon immer ein schlechter Verlierer.“ Melissa lebt auf Malibu und betreibt mit ihrem Vater eine Strandbar. Eigentlich könnte das Leben dort so schön sein, aber ihr Herz ist gebrochen und sie kann die Nähe des Meeres nicht mehr ertragen. Zu schwer lastet das Schicksal auf ihr, das dieses ihr das Liebste genommen hat, was es gibt. Und genau … [Rezension: Herz in Seenot weiterlesen]

C. R. Scott plaudert über unveröffentlichte News

Wenn man mich fragt, was es bei mir so Neues gibt, dann lautet meine Antwort eigentlich immer: den nächsten Liebesroman. Dadurch, dass ich viele Stunden am Tag schreibe und darin recht routiniert bin, gibt es oft ein neues Projekt, an dem ich arbeite – und immer ist der aktuelle Roman mein Lieblingswerk. Von dem Roman, an dem ich gerade schreibe, habe ich noch niemandem … [C. R. Scott plaudert über unveröffentlichte News weiterlesen]

Rezension: Holding on to you – Mavis und Henry

Mavis lernt einen jungen Mann im Internet kennen und verliebt sich in ihn. Alles ist so anders und in ihren Augen dennoch besonders. Sie redet es sich schön und merkt nicht wie gefährlich es doch ist. Dabei ist sie dabei sich selbst zu verlieren… In diesem Buch merkt man sehr deutlich den Werdegang des Schreibens. Fing es am Anfang noch sehr jugendlich an, ging … [Rezension: Holding on to you – Mavis und Henry weiterlesen]

Rezension: Mauerpost

Berlin im Jahr 1988. Julia lebt in der DDR und Nachbarin „Oma Ursel“ schlägt ihr eine Brieffreundschaft mit Ursels Enkelin Ines vor. Natürlich ist dies sehr gefährlich und niemand darf wissen, dass Ines Großtante Christa die Briefe über die Grenze schmuggelt, wenn sie Oma Ursel besucht. Dabei entsteht zwischen den Beiden eine enge Freundschaft. Sie vertrauen sich viel an und kommen dabei auch noch … [Rezension: Mauerpost weiterlesen]

Rezension: Tief im Wald

Alys ist Sieben und anders. Anders als ihre Familie. Anders als ihr Umfeld und dann sieht sie sie. Sie, die einst in wilden und düsteren Erzählungen vor kamen und die alle fürchteten. Zwei junge Frauen, die so gleich waren und doch in ihren Augen verschieden. Sie schwebten eines Nachts, als sie sich aus dem Haus schlich, übers Feld auf sie zu. Das Gesicht war … [Rezension: Tief im Wald weiterlesen]

Blogtour: Lost in Ridge Valley

Meine Aufgabe lautete: Hundefreundin – Bereite deinem Vierbeiner ein besonderes Leckerli zu – ohne ihn zu vergiften. 😉 Tja, das habe ich getan und so sah das Ergebnis aus.

Blogtour: Morgan Stern

Heute möchte ich euch den Psychothriller von Morgan Stern vorstellen. 🙂Dazu habe ich erstmal ein paar Zitate herausgesucht und im Anschluss findet ihr die Rezension. 🙂 Als Mira Ryan im Internet kennenlernt, ist er ihr von Anfang an sehr sympathisch. Aus Sympathie wird sogar Vertrauen, was in ihrem Fall zum Verhängnis wird, denn es kommt alles ganz anders. Ich habe dieses Buch verschlungen. Es … [Blogtour: Morgan Stern weiterlesen]

Efter sletten Doarn: Krill on Tour

Kennt ihr schon die Ring-Chroniken von Erin Lenaris? Der Auftakt dieser romantisch-dystopischen Young Adult-Trilogie erschien letzten September; im Herbst erscheint die Fortsetzung im Tagträumer-Verlag. Maskottchen dieser Reihe ist das kleine Chamäleon Krill, das auf Erins Autorenseite rund um die Welt reist. Bei uns erlebt Krill ein Abenteuer auf dem Wasser! In der Welt der Ring-Chroniken ist ganz Europa zu einer von Schlangen und Skorpionen … [Efter sletten Doarn: Krill on Tour weiterlesen]

Rezension: Ainias Rache

Ainia wurde von den Amazonen verstoßen und muss sich fernab von der alten Heimat ein neues Leben aufbauen. Jedoch wird ihre Vorfreude darauf stark getrübt und die bevorstehende Apokalypse, macht es nicht leichter, ihren Platz in der neuen Welt zu finden. Nachdem ich den ersten Teil verschlungen hatte, habe ich Teil 2 ersehnt und mir eine geheime Fortsetzung ausgemalt. Es ergab ein farbenfrohes Bild … [Rezension: Ainias Rache weiterlesen]