Rezension: Letters of Hope – vor dir das Leben

20190713_143034Jo D Shannon schafft es immer wieder, die Emotionen zum Leben zu erwecken und holt einen immer wieder ab. Egal wie das Leben spielt, es wird von ihr eingefangen und gefühlvoll in Zeilen verpackt, die einen mehr vom Leben zeigen, als es ein Film je könnte.

Jenny hat ihren geliebten Mann verloren und alles, was bleibt, ist eine Box voller Briefe. Egal in welcher Lebenssituation sie sich befindet, ein Brief regt immer zum nachdenken an und versucht, ihr neue Wege aufzuzeigen. Daher löst sie auch ein Versprechen ein und bricht aus. Sie lässt ihr Leben hinter sich und nimmt eine Arztstelle auf dem Land an – mitten in Westkanada.
Dort versucht sie alles auf Null zu setzten, sich ihrer Trauer zu stellen, um wieder ein wenig Leben zu spüren. Doch wird sie es schaffen und vielleicht auch jemanden finden, der ihr nachempfinden kann – sie verstehen?

Die Idee mit den Briefen fand ich wundervoll. Sie ist eine andere Art, die Vergangenheit entstehen zu lassen und einen Menschen einem nah zu bringen. Zeilen auf dem Papier gehen einem auch im wahrem Leben mehr ans Herz, als es eine elektronische Nachricht je könnte. Sie sind das, was bleibt, während alles andere im Strudel der Zeit in Vergessenheit gerät.

In diesem Buch findet sich trotz der ergreifenden Briefe noch so viel mehr, was einen mitreißt. Aufkommende Eifersucht, humorvolle Dialoge oder auch Intrigen, die immer wieder die Szene auflockern. Denn was ist schon die tiefe Trauer, ohne die Szenen voller Leben, die kleine Lichtblicke auf den Weg zum Neuanfang werfen?

Ich bedanke mich für dieses Buch, denn es ist mal wieder eine Reise durch die Gefühle. Kaum ein Kapitel gibt es, welches nicht zu Tränen rührt, einen zum Nachdenken anregt, staunen lässt oder einfach nur ergreift.

 
♥ Lieben Dank für das Rezensionsexemplar.♥

Dieses Buch bekommt 5 von 5 Möwen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s