Rezension: Der fünfte Magier – Schneeweiss

Als ich das Buch begonnen hatte, war ich schnell in der Geschichte drin und konnte mich in Sorak und Smaragd hineinversetzen. Die Autorin hatte mir viele Details gegeben, die mir dies ermöglichten und auch die Szenen waren voller Bildmaterial. Da es das erste Buch der Autorin war, wird sie nun auf meine Liste gesetzt.

Das Thema Magier und Drachen, ist unter den Lesern sehr beliebt und ich hatte damit nur 1x ein Leseerlebnis, weshalb ich sehr neugierig auf dieses Buch war und den Drachen wieder mehr Aufmerksamkeit schenken wollte.
Hier muss ich sagen, ist die Thematik anders ist und ich war überrascht, wie sehr sie mich getroffen hatte. Was hier den armen feuerspeienden Dingern hier passiert… Traurig. Ich habe wirklich gelitten und hätte denen so gerne geholfen.
Was die Fähigkeiten betrifft, hätte ich mir aber ein wenig mehr gewünscht, da die Handlung ja viel Material bieten würde. Auch hätte Sorak sich mehr entwickeln können, aber ich denke, dass es in Band 2 so kommen wird. Immerhin hat er viel erlebt…

Dennoch gab es viele überraschende Wendungen, die ich nicht kommen sehen habe und die mich geflasht hatten. So bleiben viele Absichten verborgen und lassen die Vermutungen nur so sprühen.
Überwiegend positiv, waren aber auch die Schlagabtausche zwischen Sorak und Smaragd. Beide strotzen nur so voller Energie, sind jung und wild. Schon alleine deswegen gehört dieses Buch zu einen meiner drachigen Favoriten.

Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich sprachlich in die Kategorie Jugendsprache eingliedern, was ich bei den Protagonisten auch passend finde.

♥ Lieben Dank für das Rezensionsexemplar.♥

Dieses buch bekommt 4 von 5 Möwen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s