Ihr Lieben Zeilenverfolger,

derzeit lese ich diese 3 Bücher.

„Waldträume“ von Eva Baumann – Autorin, da ich im Bloggerteam bin und Buchkauf.

„Hüterin der Tiere“ von Alisa J Dorn, da ich bei einer Leserunde mit dabei bin.

„Träumerin aus Nacht und Ewigkeit“ von Kenzie Phoenix – Autorin, da ich es gekauft hatte und so neugierig darauf war. Sollte nicht lange auf dem SuB liegen.

Rezension: Nach oben führt auch ein Weg hinab

Social Media ist Fluch und Segen zugleich. Wir können nette Kontakte finden, Inspiration und unser Hobby ausleben, sollte es ums Bloggen gehen. Was aber, wenn die Scheinwelt in unser Hobby eindringt und wir nach Likes und Herzchen streben – der Anerkennung? Wenn diese Scheinwelt unter lauter fremden Menschen, die nur Glanz und Perfektion zeigen, etwas in uns in Schwingungen versetzt und wir genauso sein … [Rezension: Nach oben führt auch ein Weg hinab weiterlesen]

Rezension: Lessons from a One Night Stand

Lessons from a One Night Stand, war mein erstes Buch der Autorin und ich war am Anfang schon von dem Schreibstil und dem Typen genervt. Als es zu ihrer Sicht wechselte, erging es mir nicht anders. Zwar war sie weniger selbstverliebt und angenehmer zu lesen, aber so richtig sprang der Funken auch nicht über.Es war mir alles viel zu überdramatisiert und absolut unrealistisch, für … [Rezension: Lessons from a One Night Stand weiterlesen]

Rezension: Jadewein 1 – So golden wie Stroh

Es waren schließlich ebenjene, die aus Furcht vor Magie die Jagd auf alles Unerklärliche eröffnet hatten. Dieses Buch hatte mich sprachlos gemacht. Es hatte mich wirklich von Anfang an gefesselt und als ich bei den 90 % angelangt war, war ich geschockt, als da plötzlich „Ende“ stand. Ich hätte noch 10 % lesen können. Ganze 10 % Seufz. Und nun muss ich warten.

_______________
Klappentext: Waldträume

Ein tyrannischer Waldgeist beherrscht die Träume der siebzehnjährigen Luisa. Ihr Leben ist nach den Wünschen der körperlosen Stimme ausgerichtet. Freunde oder eigene Zukunftsvorstellungen haben da keinen Platz.
Als sich weitere Naturgeister in der Menschenwelt manifestieren und das Gleichgewicht der Elemente verschieben, liegt es bei Luisa, mit ihren Unterdrückern zusammenzuarbeiten und die Welten zu heilen. Doch wie soll man mit Geistern Frieden schließen, die den Menschen als Feind der Wälder ansehen erst recht, wenn Feuer ins Spiel kommt?

Ihr habt noch nie die Wahrheiten erkannt, die die Elemente für euch bereithalten. Stattdessen zwingt ihr sie, euch untertan zu sein. Ihr nutzt den ewigen Kreislauf der Elemente, um das zu vernichten, worauf euer Leben beruht. Die Erde, die euch trägt. Das Wasser, aus dem euer Körper besteht. Das Feuer, das euer Geist ist. Die Wälder, die jedes Jahr wiedergeboren werden und die Hoffnung tragen. Den Wind, der die Welten verbindet. Ihr verschmutzt die Erde, verseucht das Wasser, verbrennt die Bäume, die Leben spenden. Das ist eure größte Sünde.

Waldträume bildet den Auftakt der Elemente-Trilogie .

___________
Klappentext: Hüterin der Tiere

Wie bin ich hierher gekommen? Was ist mit mir passiert? Und warum kann ich mich nicht einmal mehr an meinen eigenen Namen erinnern? Diese Fragen stellt sich ein junges Mädchen, die ohne Erinnerung an ihre Vergangenheit auf dem schneebedeckten Waldboden erwacht, noch dazu gefesselt an Händen und Füßen. Und als sie denkt, dass es nicht mehr schlimmer kommen kann, spricht plötzlich ein Eichhörnchen mit ihr. Sie begibt sich auf eine Reise, die ihr Gedächtnis nach und nach zurückholt und die Liebe zu einem Mann aufdeckt, den sie vor langer Zeit verloren zu haben glaubt…

_______________
Klappentext: Träume aus Nacht und Ewigkeit

Nach dem Tod ihrer Mutter plagen die 16-jährige Aislinn nicht nur Albträume, sondern auch Sorgen um ihre geistige Gesundheit. Halluzinationen, Schlafmangel und Einsamkeit zehren das Mädchen zunehmend auf, als es bei einem ihrer nächtlichen Streifzüge auf einen Vertrauten trifft.
Den Mysterien der Traumwelt auf der Spur, findet Aislinn weitere Weggefährten. Gemeinsam wagen sie einen Blick über den Tellerrand der Realität, hinein in die samtschwarze Dunkelheit, der alle Träume entspringen.
Zeitgleich geschehen allerorts unerklärliche Dinge. Ängste schlüpfen in feste Formen. Weltuntergangsprophezeiungen fluten die Medien.
Denn: Nicht immer bringt Dunkelheit die hellsten Sterne und Träume hervor. Manche Dunkelheit giert nach noch mehr Finsternis …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: